Der NSU-Skandal: Ein Polit-Krimi wird am GiPS verhandelt

Der Krimi-Autor Wolfgang Schorlau trifft auf Clemens Binninger, den Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschuss- eine spannende Diskussion ist garantiert! Denn die Kernfrage des Abends ist brisant: Haben die staatlichen Organe "nur" versagt oder hielt der Staat gar seine "schützende Hand" über die rechtsextremen Mörder?
Wann? Dienstag, 2. Mai 2017, 19 Uhr
Wo? Aula des GiPS
Was ist geplant? Wolfgang Schorlau liest Ausschnitte aus seinem Krimi "Die schützende Hand". Anschließend diskutiert er mit MdB Binninger (CDU), moderiert von Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 10. Danach Publikumsgespräch.
Eintritt frei. Die Veranstaltung wird gefördert von "Demokratie leben", einer Initiative des Bundesfamilienministeriums.
Herzliche Einladung an alle Interessierten!
Christian Sommer