Fittest class: And the winner ist...

Wirbeltrommel für die FITTEST-SCHOOL-challenge
Ihr seid SUPER!!!
- motivert: 17 Klassen, 83 Teilnehmer insgesamt (wir hatten noch nie eine solche Beteiligung beim WerkStadt-Lauf - das gip’s doch gar nicht?!)
- in 9 Tagen mit den zwei Wochenend-Bonustagen (da kamen z. T. Summen zusammen, wie die von Mo-Fr), mit einem Ergebnis, das sich sehen lassen kann:
- insgesamt 4.196,06 Kilometer.
Allen voran die Unterstufe, v. a. Klassen 6ab und 7abc, die auch die ersten fünf Plätze unter sich ausmachten. Vermutlich lag’s auch an der höchsten, zweistelligen Beteiligungsrate. Im Mittelfeld wurde es etwas mau, wobei der sportliche Spirit ab Klasse 9c wieder etwas angezogen hat, zumindest was die Kilometer anging (ganz süß finde ich die J1, die aus zwei Sportlerinnen besteht).
Auf Platz 5 in der fittest-class-challenge landet die Klasse 7c mit 238,6 km gesammelt von Gabriel, Lasse, Marie, Elonita, Lisa, Frida und Lukas.
Platz 4 belegt die Klasse 7a mit 312,28 km und Liam, Alessia, Tina, Théliau, Dyani, Allessandra, Tim, Lukas, Ola und Emma.
Bronze bekommt die Klasse 6b mit 504,56 km. Klasse Fini, Ezgi, Clemens, Toprak, Simay, Alessandro, Sarah, Annika, Sharon, Sebastian, Mara, Anas und Ceren.
Silber geht an die 7b mit 832,93 km. Prima Lars, Emily, Alexander, Finn, Lejla, Karolina, Chantal, Jonathan, Niklas, Nicolas und Valentina.
Gold für die einzige Klasse, die den vierstelligen Wert geknackt hat: die 6a mit 1118,18 km und somit die fittest-class mit den meisten Teilnehmer*innen an dieser Challenge: Jakob, Bastian, Anna-Lena, Nils, Kristina, Lars, Jasper, Caroline, Malgorzata, Fiona, Catalina, Cevin, Dilsuz und Lennox, den ich besonders hervorhebe: Er wechselte täglich die Sportart und kam somit allein auf 211,4 km. Herzlichen Glückwunsch euch zu Platz 1.
Herzlichen Dank an alle, die mir ihre Kilometerangaben geschickt haben und an die, die es vergessen hatten und die trotzdem Sport gemacht haben.
Frau Zapadlo hat die Kilometer für die fittest-teacher zusammengerechnet: siebenhundertdreiundzwanzig km sind auf dem Konto der GiPS-Lehrer gelandet (und das kommt nicht allein nur aus der Sportfachschaft).
Wir sind fit, wir sind ein Team und zusammen sind das fast 5.000 km, großarTIGER GiPS-SPORT. Auf in die nächste Runde…
Ankündigung:
Es gibt ja auch ein Training, bei dem es nicht auf die Strecke ankommt und diese Sportler*innen kommen in unserem nächsten Contest zum Zug:
Schickt mir eure Fotos von ungewöhnlichen Plätzen, wo ihr trainiert mit einer kleinen Beschreibung, was ihr macht. Ich fertige eine kleine Collage an und stelle sie auf unsere Homepage. Schickt mir eure Bilder mit dem Betreff Contest mit ungewöhnlichen Sportübungs-Fotos (oder kurz CuSF) an k.riegler@pfarrwiesen.de.
Achtet auf eure Gesundheit, geht kein Risiko bei der Auswahl des Sportplatzes und trainiert auf Abstand (hat jemand Zorbing-Bälle?!). Bleibt fit und gesund.
Karin Riegler