Hoher Besuch im Zeichen der Freundschaft

Jean-Michel Fritz, der Kulturbürgermeister unserer französischen Partnerstadt Corbeil-Essonnes, kam am Montag zum Antrittsbesuch ans GiPS. Seit letztem Jahr gibt es die Partnerschaft zwischen dem Collège St.Spire und dem GiPS. Neben dem Kennenlernen und dem Vergleich der Rolle der Gemeinden bei der Ausstattung und Ausrichtung der Schulen stand ein konkretes Projekt auf dem Programm: Zum 100. Jahrestag des Endes des 1. Weltkriegs werden GiPS-Schüler am 11.November in Corbeil-Essonnes beim offiziellen Festakt eine Friedensbotschaft aussenden und erwarten ihre Austauschpartner am Volkstrauertag in Sindelfingen zum Gegenbesuch. Bürgermeister Fritz und Schulleiter Philipsen waren sich jedenfalls einig: Eine Partnerschaft deutscher und französischer Jugendlicher ist auch und gerade in politisch unruhigen Zeiten von unschätzbarem Wert.
Christian Sommer
auf dem Foto v.l.n.r.: Jean-Michel Fritz, Bodo Philipsen, Roland Stein (Stadt Sindelfingen, Büro für Städtepartnerschaften)