Kandidaten treffen auf Jungwähler

Zum 14. Mal trafen am GiPS beim "Politischen Vormittag" Politiker auf Oberstufenschüler. Die vier Gemeinschaftskunde-Kurse empfingen abwechselnd jeweils Tandems, diesmal aus Gemeinderatskandidaten. Vier der sechs Kommunalpolitiker, die am 26. Mai in Sindelfingen antreten, sind ehemalige GiPS-Schüler. Und fast alle Schülerinnen und Schüler der J1 sind dann bei der Kommunalwahl wahlberechtigt. Breit gefächert waren die Themen, die die Kurse erarbeitet hatten, von der Marktplatzgestaltung über das Badezentrum, den Wohnraum und das Nahverkehrskonzept der Zukunft bis hin zur Digitalisierung der Schulen. Die Kommunalpolitiker äußerten sich sehr positiv über die Befragung, die Schülerinnen und Schüler werden ihre Favoriten noch benennen und haben natürlich auch mit ihrer Wahlentscheidung das letzte Wort.
Christian Sommer

auf dem Bild von links nach rechts: Axel Finkelnburg (SPD), Andreas Knapp (FDP), Ingrid Balzer (Freie Wähler), Tobias Ehret (CDU), Richard Pitterle (Linke) und Tobias Bacherle (Grüne)