Köstlich zu essen kann auch anstrengend sein

Aus welchem Anlass gibt es "Geschäftsessen", wer ist der Gastgeber, was muss er tun, wie viel muss man als Teilnehmer reden, über was, mit welchen interkulturellen Besonderheiten muss man rechnen, wie geht man damit um, wer stößt mit wem wie an, wie sitzt man am Tisch, wie bedient man die Vielzahl von Bestecken und Gläsern, von welcher Seite wird serviert, wann wird abgetragen oder wie viel muss man Trinkgeld zahlen? Fragen über Fragen, wenn man beim Sternekoch aus offiziellem Anlass essen geht. Die Arbeitsgemeinschaft von Frau Hertkorn lernte während des fürstlichen Speisens beim Sternekoch Feckl im Landhaus Ehningen: learning by doing. Eine Führung durch die Küche und das Hotel inbegriffen. Für alle ein Ereignis, was die Schülerinnen und Schüler so schnell nicht vergessen werden. Demnächst geht es nun zur IHK, um zu lernen, wie man bei Stehempfängen einen lockeren Small Talk führt. In dieser AG lernt man, sich in den Kreisen der Eliten sicher zu bewegen.