Preissegen beim Europäischen Wettbewerb

"Digital EU - and you"- passend zum Motto des 68. Europäischen Wettbewerbs standen digitale Beiträge in diesem Jahr hoch im Kurs. Am GiPS machten mehrere Gruppen aus den Klassenstufen 8, 10 und J1 unter Leitung von Herrn Bako und Herrn Sommer mit und räumten mächtig ab: Alle eingereichten Beiträge wurden von der ebenfalls digital tagenden Jury als preiswürdig anerkannt. Drei der acht Beiträge schafften sogar einen "Landespreis mit Bundesnominierung". Hier heißt es: Daumen drücken- die Bundespreise stehen noch aus! Als "Partnerschule für Europa" sind wir jedenfalls stolz auf die vielen tollen Europa-Beiträge unserer Schülerinnen und Schüler, die zeigen, dass wir auch und gerade in der Pandemie Europa nicht aus den Augen verlieren.