Preiswürdige GiPSler

Viele Preise heimsten GiPS-Schülerinnen und -Schüler zum Jahresende ein. Im Rahmen der Projekttage hatten sich drei Gruppen unter Leitung von Herrn Sommer mit den Themen des diesjährigen Europäischen Wettbewerbs unter dem Motto "EUnited- Europa verbindet" auseinandergesetzt. Eine Gruppe aus der J2 erhielt für ihren Europa-Rap dabei sogar einen Landespreis. Das Bild zeigt (v.l.n.r.) Tom Klotz, David Barth und Fabian Mahecic. Zusätzlich waren auch Jutta Bradfisch und Lars Uellner unter den Preisträgern. Insgesamt hatten allein in Baden-Württemberg 18.911 Teilnehmer aus 292 Schulen um diese Preise konkurriert. Einen Ortspreis (Kreis Böblingen) erhielten Rico Spoerel und Ben Graupeter für ihr "Europäisches Sichtfenster". Auch bei diesem Preis erhielt jeder Teilnehmer drei Freikarten für das Sensapolis, in dem unter Normalbedingungen eine feierliche Preisverleihung stattgefunden hätte. Die Landespreisträger erhielten zusätzlich noch einen Buchgutschein.
Beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für Politische Bildung nahmen zwei Gruppen unter Leitung von Herrn Bako erfolgreich teil. Sowohl die "Nachrichtensendung für Jugendliche" der 8b als auch der Beitrag "Zäune, Wälle, Mauern" der Bili-Gruppe aus der J1 wurden prämiert und erhielten einen Geldpreis in Höhe von jeweils 150 €. Insgesamt waren hier 2500 Beiträge aus ganz Deutschland und dem Ausland eingereicht worden.
Allen Beteiligten einen herzlichen Glückwunsch!