Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften sind für uns eine Möglichkeit, vielfältige Talente und Interessen über den Fachunterricht hinaus zu fördern. Das Angebot ist natürlich begrenzt einmal durch die vorhandenen Lehrerkapazitäten und zum anderen aber auch durch den hohen Umfang des verpflichtenden Fachunterrichts. Wer sich anmeldet, nimmt verbindlich mindestens ein Halbjahr an der Arbeitsgemeinschaft teil. Entschuldigungen werden analog zum normalen Unterricht beim Leiter der AG eingereicht. Jeder Schüler muss im Laufe seiner Zeit an unserer Schule 2 AGs belegen. Dies gilt ab den Klassen 5 und 6. Für die übrigen Klassen ab 7 gilt als Übergangsregelung, dass sie eine AG besucht haben müssen. Wenn jemand im Verein oder der Musikschule u.ä. eine Wochenjahresstunde besucht hat, gilt dies als besuchte AG, muss aber nachgewiesen werden.

Arbeitsgemeinschaften 2015/16
Folgende Arbeitsgemeinschaften sind aufgrund der Anmeldungen am Ende des letzten Schuljahres zustande gekommen:
- Theater (Kreutter), mittwochs 13.15 Uhr bis 15.00 Uhr Uhr, Aula und Musikisaal.
- Schulsanitäter (Baumgartner) wöchentliches Treffen in der großen Pause
- Flagfootball (Philipp Kuntze) mittwochs 13.50-15.35h, Sporthalle
- Schwimm-AG (Riegler), 2.Halbjahr
- Tanz-AG (Denise Weitbrecht und Lena Mahic) mittwochs 13-14 Uhr, Turnhalle
- Film-AG (Grosser) mittwochs 13.50-15 Uhr, Raum 120
- Basketball (Suada Mullaabazi) freitags 13.30 – 14.30 Uhr, Turnhalle
Noch genauer zu klären:
- (Musical (Pläcking) nach Absprache Mu1 und Aula)
- (Schule ohne Rassismus (SMV) dienstags 13-14 Uhr, R.120)
- (Grünes Schulhaus (Gugerell/Schüler), mittwochs 14-14.45 Uhr, B1)
- (Jahrbuch (Sommer) Teilnehmer noch dringend gewünscht)