Notengebung

Noten sollen Schülern, Eltern und der Schule eine Rückmeldung über den Lernerfolg geben und zudem als Orientierungshilfe für die Berufswahl dienen.
Um die Notengebung transparent zu gestalten, gibt der Fachlehrer am Schuljahresanfang seine Kriterien und nach jeder schriftlichen Arbeit den Klassendurchschnitt bekannt. Zudem ist er verpflichtet, Schülern und Eltern jederzeit Auskunft über den Stand der Noten zu geben.