Vertrag für die Lernstunde in den Klassen 5-7

Vertrag für die Lernstunde in den Klassen 5 und 6

Die Lernstunde dient in erster Linie der sorgfältigen Erledigung der Hausaufgaben. Wer nicht in der Lage ist in Ruhe und konzentriert seine Aufgaben zu erledigen, kann nicht an der Lernstunde teilnehmen.

Wer danach noch Zeit hat, beschäftigt sich mit zusätzlichen Übungen, den bereitgestellten Freiarbeitsmaterialien, den Lernspielen oder liest in seinem mitgebrachten Buch.

In der ersten Hälfte der Lernstunde (25 Minuten) arbeitet jede/r still für sich an seinem Platz.

In der zweiten Hälfte wird normalerweise still weitergearbeitet. Falls Partner- oder Gruppenarbeit (z.B. für Referate oder eine GFS) sinnvoll ist, kann sie stattfinden, aber nur so leise, dass möglichst niemand gestört wird. Einzelne Schüler können auch vorübergehend vor der Tür arbeiten (z.B. Wörter abfragen auf der Treppe).

Ohne Erlaubnis der Aufsicht darf das Klassenzimmer nicht verlassen werden.

Wer sich nicht an die Regeln hält, wird von der aufsichtführenden Person verwarnt. Wenn das nicht hilft, werden Frau Zapadlo oder Frau Büchele informiert. Die Lehrerin spricht mit dem Schüler/der Schülerin über die Bedingungen einer weiteren Teilnahme an der Lernstunde. Falls danach immer noch Störungen auftreten, wird der Schüler/die Schülerin vorübergehend aus der Lernstunde ausgeschlossen. Die Eltern und die Schulleitung werden darüber informiert.

Die Anmeldung für die Lernstunde ist verbindlich. Fehlzeiten müssen nach dem normalen Verfahren bei Krankheiten beim Lernstundenlehrer entschuldigt werden. Eine Vorlage hierfür steht auf der Homepage unter Hausaufgabenbetreuung zur Verfügung. Eine Abmeldung ist nur zum Ende des Halbjahres bzw. Schuljahres möglich.

......................................................................................................................................
Wir akzeptieren diese Regeln der Lernstunde:

Vorname, Name und Klasse der Schülerin/des Schülers:

Unterschrift der Erziehungsberechtigten:

Unterschrift des Schülers/der Schülerin:

Unterschrift der Schulleitung: Datum:

Rückgabe über den/die Klassenlehrer/in an Frau Zapadlo oder Frau Büchele bis spätestens 17.09.2018